Skip to content

Wieder mal zu spät (The Joy of Sex)

JoyofSexAls ich Anfang der 80er Jahre meine erste feste Freundin hatte, machte ich mir auch das erste Mal Gedanken darüber, was Sex für den Menschen bedeutet, was es auslöst, wie oft man es macht und vor allem, wie man es macht. Zu dieser Zeit war ich noch in Sinsheim im Lehrlingsheim und hatte dort einen Erzieher, dem ich alles anvertrauen konnte, der wie ein Vater zu mir war. Nach einigen intensiven Gesprächen schenkte er mir ein Buch, welches alle meine Fragen mehr als ausführlich beantwortete: "The Joy of Sex".

Meistverkauft!

Dieses Buch von Alex Comfort ist das meistverkaufte Aufklärungsbuch aller Zeiten, wurde in 20 Sprachen verfasst und war 1972 ein Weltbestseller. Inzwischen bekommen Sie es auf AMAZON für einen Cent nachgeschmissen. Aber was soll ich sagen, ich habe es damals verschlungen. Mein Erzieher gab mir den Rat, die Stellen, die mir am interessanten erschienen zu markieren und das Buch dann meiner Freundin zu geben, was ich getan habe. Über das Ergebniss schweigt der Gentleman!

Wiedergefunden!

Anfang dieses Jahres fand ich das Buch im Keller wieder. Nach 30 Jahren hatte ich es tatsächlich noch und es hat von seiner Aktualität und Wahrheit nichts verloren. Seit dem Tag nahm ich mir vor, das Buch neu zu schreiben und in die heutige Zeit zu transformieren. Doch ich bin nie dazu gekommen, habe es nie angefangen und ständig vor mir hergeschoben.

Jetzt ist es zu spät?

Newjoy

Gestern kam es im Radio, die Veröffentlichung des Buches jährt sich zum 40. Mal! Ich lauschte dem Beitrag und dachte daran, dass ich es doch neu schreiben wollte, als der Moderator der Sendung davon sprach, dass 2009 mit "The New You of Sex" von der britischen Sexualwissenschaftlerin Susan Quilliam bereits ein Nachfolger veröffentlicht wurde.

Darüber habe ich mich geärgert, weil ich solche Projekte immer wieder auf die lange Bank schiebe. Natürlich kann ich als Autodidakt und Dilettant mit einem eigenen Aufklärungsbuch nicht gegen eine Sexualwissenschaftlerin anstinken, aber so etwas hat mich noch nie gestört.


Und jetzt?

Jetzt  hat mich erstmal der Mut verlassen, nachdem ich in AMAZON geschaut habe, wie viele Aufklärungsbücher es gibt (über 600 Ergebnisse). Das haut einen echt vom Hocker. Von Büchern für Kinder mit niedlichen Bildern bis hin zu fast pornografischen Büchern für wissbegierige Erwachsene. Also schiebe ich es noch mal vor mir her. Vielleicht wenn ich 70 bin, dann schreibe ich ein Buch über Sex im Alter. Doch da gibt es in AMAZON schon über 1.000 Bücher! Ich lasse es lieber bleiben und schreibe einen Roman.

Kommentare spiegeln nicht die Meinung des Webseitenbetreibers dar, sondern die Meinung des Schreibers. Sollte einer der Kommentare Ihre Rechte verletzen, genügt eine Email an mich, ich werde den Kommentar dann zeitnah löschen! Es ist nicht nötig, mir einen Anwalt auf den Hals zu hetzen!

4289 Klicks

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Noch keine Kommentare

Kommentar schreiben

Formular-Optionen

Kommentare werden erst nach redaktioneller Prüfung freigeschaltet!