Skip to content

Verdammt teures Rindfleisch

Ich wollte schon immer mal getrocknetes Rindfleisch ausprobieren und habe das Beef Jerky von Jack Links vor ein paar Tagen in einem Onlineshop entdeckt. Also dachte ich mir, die knapp 3 Euro investierste jetzt mal. In der Packung sind 25 Gramm, was einen Kilopreis von 119,20 Euro macht. Geschmacklich ist das eher gewöhnungsbedürftig, preislich komplett indiskutabel. Hätte ich mich mal besser umgesehen, denn bei Amazon gibt's das Zeugs auch. Um die Hälfte billiger, ca. 60 Euro das Kilo im Zweier-Pack mit jeweils 75 Gramm. Der Preis von ca. 150 Euro/Kilo für Mariani Australien Beef haut dem Fass aber den Boden raus. Wer kauft sowas?

P4040021

P4040024

Die Inhaltsstoffe sind auch nicht gerade vertrauenerweckend. Konservierungsstoffe sind ja klar, sonst würde das Fleisch nicht so lange halten. Aber was ist…

Hydrolisiertes Maisprotein und hydrolisiertes Sojaprotein

Wenn ich das richtig verstanden habe, müsste das eigentlich hydrolisiertes Eiweiß heißen und das habe ich im ersten Link tatsächlich in einem Insektenvernichtungsmittel und im Hundefutter gefunden! Und das hier:

Hydrolysiertes Protein / Eiweiß
Beim Hydrolyse-Verfahren werden Proteine unter der Beteiligung von Wasser und spezifischen Enzymen in ihre kleineren Bestandteile zerlegt. In dieser kleineren Größe werden Sie vom Körper nicht mehr als körperfremde und damit allergieauslösende Stoffe erkannt. So ist es zu erklären, dass z.B. auch bei Hühner-Protein-Allergikern hydrolisiertes Hühner-Protein keine Allergie-Symptome auslöst.
(c) Select Gold

Alles klar? Auf einigen Seiten habe ich auch gefunden, dass es sich dabei um Natriumglutamat handelt, das steht auf der Packung aber auch als "Mononatriumglutamat" drauf, was sicher wieder was komplett anderes ist.

In einem chinesischen Online-Shop kann man das Zeugs gleich tonnenweise kaufen:

Protein

Dort steht:

Es ist hellgelb aufgelöst und Pulver, das ist auch eine ideale niedrigen- kosten und hohen- qualität proteinergänzung. Protein enthalten ist bis zu 105 - 110%, der höher als 40% ist Sojabohnen - 60%, es Teil Ersatz Proteinmaterialien Sojaschrot und Fischmehl ist, ist es leicht, um die Auflösung und Resorption im tierischen Körper, 4 - 10% Ausbeute erreicht werden, um diese Produkte, die hohen Eiweißgehalt und kleine Eiweißmoleküle hinzufügen Verdaulichkeit Förderung bis zu 95% werden.

Soso. Niedrige Kosten bei hoher Qualität. Was hat das in meinem Trockenfleisch verloren? Und hier in diesem Onlineshop steht auch klipp und klar, dass das Zeugs für die Tierfütterung ist:

1. Köstlich im Geschmack, fördert den Appetit ihres Tieres
2. Nahrungsergänzungsmittel schnell für Tiere das Futter Nutzung zu verbessern
3. Dieses Produkt ist hydrolisiertem Keratin, reich an Cystin, Tyrosin und Serin, die nützlich Tierfell Wachstum
4. Förderung von Wachstum, verkürzen die Zucht Zyklus der Tiere zu verbessern Verdauung, Verringerung von Krankheit, und erhöhen beständig
5. In Fischfutter fördern können Planktonwachstum verbessern Fische und Garnelen Produktion von Rohproteingehalt, erhöhen Sie die Tierernährung

empfehlen Dosierung

Ente 2 - 4%
Fish 3 - 5%
Huhn 2 - 3%

Fördert das Wachstum von Schweinen 3 - 5%

Hydrolisiertes Maisprotein und hydrolisiertes Sojaprotein im Tierfutter!

Gehe ich vielleicht recht in der Annahme, dass das hydrolisiertes Maisprotein und hydrolisiertes Sojaprotein deshalb deklariert werden muss, weil es die Tiere als Nahrung bekommen haben und das Zeugs deswegen im Fleisch der Tiere nachgewiesen werden kann? Ich hoffe ja nicht! Das Zeugs ist in der Marinade, in der das Fleisch eingelegt wird, bevor es dann "dehydriert" wird. Es wird in Amerika hergestellt (das Fleisch) und dort muss das Protein wegen der Allergiegefahren ausgewiesen werden.

308 Klicks