Skip to content

Hadley zieht die Spaßbremse: 350 Euro Belohnung

Nachdem ich mir nun seit dem 16. Juni Dutzende von Kommentaren von Spassbremse durchlesen und löschen musste, hat dieser heute den Vogel abgeschossen und extra einen Facebook-Account erstellt, um mich auch noch auf meiner Facebook-Seite zu belästigen.

Gestern hat er unfassbare zwei Stunden damit zugebracht, Artikel auf meiner Homepage zu lesen und zu kommentieren und die Facebook-Aktion fand heute zwischen 7 und 8 Uhr statt, vermutlich noch bevor er zu Arbeit fuhr.

Warum er das macht?

mir ist nur langweilig lol
und da kommt mir so ein selbstdarsteller wie sie gerade recht.
großes auftreten im internet aber einen auf hartz 4 machen und es auch noch groß rausposaunen statt mal den arsch hoch zu bekommen.

Aus allen Informationen, die er auch der Homepage gefunden hat, hat er sich ein Bild über mich zusammengebastelt, welches in keinster Weise irgendwelchen Realitäten entspricht. Dabei hat er mehrere meiner Artikel mit seinem vermeindlichen Wissen über mich kombiniert. Auch das meine Frau und ich uns getrennt haben, hat er vermutlich aus Facebook erfahren, die Gründe dafür und natürlich den Grund für die sehr ernste Krankheit meiner Frau, die kennt er natürlich nicht, reimt sich aber was zusammen. Doch von Anfang an.

Wie das alles begann

Das erste Kommentar trudelte am 16. Juli hier ein, in der er folgende Behauptung aufstellte:

komisch, dass viele ip adressen der postings rückschlüsse auf einen anschluss zulassen.
hier pushed wohl jemand gerne sein eigenes board.

Ich hab' das nicht gleich verstanden und ihn gefragt, wie er denn darauf komme. So nach und nach kam heraus, dass er wohl die IP-Adressen der Kommentare sehen kann, was für einen Außenstehenden komplett unmöglich ist. Es gab also nur zwei Möglichkeiten: Er hat Zugang über ein Passwort, oder er hatte meine Datenbank gehackt. Beides ist eine Straftat! Verraten wollte er mir nicht, aus verständlichen Gründen, wie er an die IP-Adressen gekommen ist.

Um diese Möglichkeit zu testen habe ich zuerst einen Artikel kommentiert, um dann, ein wenig später, unter einem Pseudonym nochmals zu kommentieren. Seine Reaktion folgte auf dem Fuße:

P********* ==> Gerd Höller
Dies konnte er nur wissen, wenn er Zugang zu meinem Blog hatte. Also änderte ich das Passwort. Doch er gab nicht auf, jetzt legte er erst richtig los

Artikel: "Den halben Zeh abgeschlagen"
mein gott! lass doch gleich den zeh amputieren! wegen so einer kleinigkeit so ein aufriss zu machen.
aber da kann man ja gleich nen gelben schein beim arzt holen.
aber wenigstens saugst daheim und hängst nicht nur am anno zocken.

Artikel: "Anonym surfen mit CyberGhost"
also für einen edv freak, wie dich selber auf deiner webseite bezeichnest, hast wirklich wenig ahnung.
da wissen schüler ja mehr die du ja immer gerne als zu blöd für das internet hinstellst.
vpn und proxys lösungen wie tor oder auch cyber ghost sind lediglich ip basierend.
um anonym im internet zu surfen gehört mehr dazu als nur seine ip zu verschleiern.
aber als edv freak findest du sicherlich heraus was noch dazu gehört und kannst einen richtigen artikel oder gleich besser noch ein buch veröffentlichen wie es richtig geht!

Meine Artikel sind für Laien geschrieben und ich verfüge aber auch tatsächlich nicht über das tiefgründige Fachwissen, doch das scheint meine Leser nie gestört zu haben, im Gegenteil. Gerade meine verständliche Schreibweise hat mir mehr als eine Million Besucher eingebracht.

Dann bot er mir sogar an, für mich ein Buch zu schreiben, wenn die Konditionen stimmen:

ich hab jetzt ferien. was zahlst wenn ich dir das buch schreibe? kommt vermutlich mehr rum als nur das übliche.

Ich bot ihm zum Schein 70-30 an, er müsse sich dann aber outen, denn mit einem Fremden zusammen würde ich kein Buch schreiben:

oh mannnnnnnnnnn
western union eine der vielen lösungen, die mir gerade einfallen. oder auf die alte weise in einen briefumschlag an einen bestimmten ort. da kannst dich dann auf die lauer legen und auf den abholer warten.
70% hört sich nicht schlecht an. aber vom gewinn?
ich dachte da eher an eine zahlung von 5000€ und dir gehören dann alle rechte an dem werk.
2500€ zu anzahlung und 2500€ schlusszahlung.
umfang des buches zwischen 200 und 300 seiten ohne illustrationen.
inhalte von asymetrischer verschlüsselung über https hin zu mix-kaskade.

Ja klar, vom Gewinn, von was denn sonst? Vom Umsatz vielleicht? Es ging dann ein wenig Geplänkel hin und her:

ohhhhhhhh man.
nichts verstanden.
um facebook ging es nicht.
es ging um cookies, browserkennungen, laufende daemons die kommunizieren und weitere möglichkeiten um einen client zu identifizieren.
aber das thema scheint doch zu hoch zu sein.
hallo ich bin 15 und weis das und bin kein pc freak!

schon einmal daran gedacht dass ich nur teilgeschäftsfähig bin?
ruhm? wieso brauche ich ruhm? ich brauche schnell geld.
der einzelne mensch ist intelligent, eine gruppe von menschen ist dumm. solltest dir einmal das buch die psychologie der massen ausm kult leihen.
was interessieren mich die breite masse?
bist aber mit wenig zufrieden. über amazon scheinst ja nicht soviel zu verkaufen.
so fertig machen für freibad.

wie ich mein wissen präsentieren? ich präsentiere es wie eine spassbremse. mein wissen bezeichne ich selbst als halbwissen denn vieles fehlt mir noch um mein technisches gesamtbild des internets zu vervollständigen. wenn ich etwas nutze will ich verstehen wie es funktioniert und gebe mich eben nicht mit dem zufrieden was einzelne erwachsene predigen.

Dann wurde mir das zuviel und ich habe alle Kommentare gelöscht. Ich habe einfach die Lust verloren und auch keine Zeit, mich ständig nach neuen Kommentaren umzusehen:

hier wird ja richtig gelöscht.
schon peinlich wenn man erkennt dass man einem kind nicht gewachsen ist.

Dann gings richtig los:

Artikel: "Federdruck: MP5-SD1 Springer"
Meine Fresse Frau arbeiten schicken Kindern nix gönnen aber Geld für so einen Scheißdreck habe.
Solche Typen wie Du gehörte Zwangsarbeit verordnet.
Zum Glück gehts deiner Frau nun besser.

Artikel: "Hadley testet seine neue WebCam"
hartz IV nix arbeiten aber Geld ausgeben.

Artikel: "Abmahnung: 800 Euro für ein Bildes von Nazan Eckes"
loool dich habse ja echt gefickt. Kommt davon wenn man keine Ahnung hat aber EDV  Gott spielt

Artikel: "Abmahnungen für meine Artikel"
Kritiker halts Maul! Dann bekommt der EDV Gott aufs Maul lool
Leider wird das Kritiker nur nie lesen

Artikel: "Der Neid zerfrißt unsere Kinder"
Sie sind einfach eine faule Sau! Ich arbeite jetzt in den Ferien und bekomme dank meines Wissens 25€ in der Stunde gezahlt. Hätten Sie statt zu jammerns sich nicht auf den Faulen Arsch gesetzt sondern ihr Wissen vertieft könnten sie sich und vor allem den Mädels mehr kaufen. Aber nein jammern jammern jammern jammern nur nicht den fetten Arsch bewegen. Die Mädels können einen echt leid tun.

Artikel: "Einspruch abgelehnt"
die frau schuften lassen und selbst fett zuhause sitzen. zum glück hat sie es nun besser. kein wunder dass sie depressionen hatte bei so einer faulen sau als mann.

Artikel: "Es ist wieder mal soweit"
jammer jammer jammer wärst halt arbeiten gegangen!
trotz schule verdien ich nebenbei geld. aber jammern ist ja so einfach und schick.

Artikel: "Doppelter Leistenbruch"
an der tastatur nen bruch gehoben? lool

Artikel: "Server mit Windows 7 - Netzwerkzugriff verweigert   "
über diesen Beitrag muss ich immer wieder lachen. Voll für die n00bs und eines EDV Freaks wie sie sich ja selbst bezeichnen nicht würdig.

Artikel: "Kann das ein Kinderzimmer sein?   "
Da haben die Kinder mehr Ordnungssinn wie der Vater!
Da fetzt nix da ist nix eigenes. Langsam aber sicher bedauer die Mädels. Türe wie bei Assis mit Aufklebern zugeklebt wie peinlich ist das denn? Flooderstyle! Das Bild gleich mal saven fürs Flodderarchiv.

Artikel: "Google-Suche: Webprotokoll abschalten   "
auch hier kein Plan oder? Die Abfragen werden lediglich nicht mehr in der History aufgeführt. Gespeichert werden sie nach wie vor. Peinlich Peinlich Herr Webmaster.

Artikel: "Das Who-is-Who der Warez-Szene   "
Meine Güte Jeder der sich nur ein wenig mit dem Internet beschäftigt weiß wo solche Seiten zu finden sind und noch viel mehr. Auch Ihr Buch über Pornoseiten ist überflüssig.
Bei ihnen scheint das Internet auch bei Suchmaschinen zu enden wenn man auf der Suche nach bestimmten Content ist. Eigentlich sollten Sie sich wirklich schämen EDV anzubieten und keine Ahnung zu haben.

Artikel: "Hadley liest aus einer Bedienungsanleitung"
geil in was für einen saustall du lebst! so siehts nichtmal in meiner bude aus. trägst du das rosa höschen? wie wäre es mal mit arbeit? jetzt wo deine frau keine kohle mehr für dich ranschafft.

Artikel: "Flirtcafe.de: Fakeaccount bekommt 71 Nachrichten   "
wer weiß schon wieso seine frau psychologisch angeschlagen ist? vielleicht verbessert sie sich ja nun.
bei einem mann der jahrelang sich zu hause den hintern breit sitzt, seine kinder fürs aufräumen und putzen bezahlt, zu faul ist zu bügeln und seine frau arbeiten gehen lässt, wer weiß.
schaden das nun ferien sind und der infofluss in der schule versiegt. aber nach den ferien gibts sicherlich wieder updates familie hadley. eine jede stadt sollte eine familie flodder haben, niederstetten hat familie hadley.

Artikel: "Kindersicherung - Internet sperren in der FritzBox   "
auch wenn es nie veröffentlicht wird.
wenn eltern so dumm sind und sich mit dem internet nicht auseinandersetzen und uns kinder aber an den computer abschieben gehörts ihnen auch nicht besser!
die meisten kennen ja nicht mal die funktion ihrer tasten.

Artikel: "Kleiner Teil unserer Puppensammlung   "
wenn pappa halt gerne mit puppen spielt loool

Artikel: "Ein Sonntag am Hollenbacher See"
auch mal drin gewesen oder nur halbnackte fotografiert?
spanner!

Artikel: "Kamagra-Europa.de   "
Aber Vorsicht, die Seite nicht besuchen, wenn Sie über keinen aktuellen Virenschutz verfügen

loooooooooooooooooooooooool
wegen einem counter der javascript obfuscation verwendet.
jaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaa security - davon haben sie ahnung loooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooool

Artikel: "Kindersicherung - Internet sperren in der FritzBox   "
wie wäre es wenn sie einmal über ihren 0 blick im bereich edv einen eintrag schreiben statt in diesem blog noch zu lügen?
security das ich nicht lache!
wird vielleicht doch zeit ihre kunden vor ihnen zu warnen.

Artikel: "Anonym ins Internet mit Vidalia und dem Tor Project"
beschissene anleitung da zum anonymen surfen mehr dazu gehört als nur die ip zu verschleiern. entspricht allen edv artikeln hier.  gleich mal den artikeln spiegeln und ins it funboard damit.

Heute hat er sogar einen Facebook-Account eröffnet, um mich auch noch auf meiner FB-Seite anzugreifen und nannte sich dort Maximilian Schulze. Nachdem ein Freund und ich den Account gemeldet hatten, war er in Minutenfrist wieder verschwunden.

Max

Wenn man sich überlegt, was für eine Arbeit der sich macht, nur um mir vermeindlich ans Bein zu pinkeln, das ist schon heftig, oder?

Nun Anzeige erstattet

Ich habe heute bei der Staatsanwaltschaft (Kriminalpolizei) Bad Mergentheim "Anzeige gegen Unbekannt" erstattet und mein ganzes Material schriftlich übergeben. Laut Aussage der Kripo liegen die Strafbestände Beleidigung, üble Nachrede, Verleumdung, Nachstellung (Stalking) und Verstoß gegen §202c/a STGB und versuchte Erpressung vor, da er sich unerlaubt Zugang zu Daten meiner Webseite verschafft hast. Die Kripo, so sagte man mir, hat wesentlich andere Ansätze wie das Auffinden über Internet. Die Kripo hat bis auf Weiteres vollständigen Zugang zu all meinen Seiten, meinen Facebook-Seiten, meinen E-Mail-Accounts, sowie Zugriff auf sämtliche Protokolle meiner Webserver.

Belohnung

Zusätzlich setze ich eine Belohnung in Höhe von

350 Euro

aus, die zur Ermittlung, Ergreifung und Verurteilung von Spassbremse führt.

Zur versuchten Erpressung kam von ihm folgende E-Mail über diesen Artikel. Das mag spassig klingen, ist es in meinen Augen aber nicht. Auf Nachfrage bei der Polizei wurde mir bestätigt, dass es sich um eine versuchte Erpressung handelt, egal, wie klein ein eventueller Geldbetrag ist:

alter dein fake ist schlecht lol

pass auf wir machen einen deal. nicht das ganz kaputt gehst.

ich lass dich in ruhe und dafür gehst mit deinen mädchen ein leckeres eis essen aber nicht so ein kleines ein richtig großes für jede!
für die restlichen 330€ von den 350€ kopfgeld loool kaufst den mädels was tolles!
davon hät ich aber gerne ein bild in deinem blog.

Da er sich vermutlich nicht über das Internet überführen lässt, stelle ich folgende Fragen:

  1. Wer von Euch kennt einen Jugendlichen oder jungen Erwachsenen im Raum Niederstetten-Weikersheim-Mulfingen, der sich hervorragend im Internet auskennt und mit diesem Wissen auch prahlt, weil er stolz darauf ist, sich dies alles selbst beigebracht zu haben. Vielleicht hat er Euch auch geholfen, Euren Internetzugang zu anonymisieren, in dem er ein privates VPN wie TOR oder CyberGhost installiert und Euch den Umgang damit erklärt hat.

    Er verfügt über ausgezeichnetes Fachwissen im Bereich Internet, vielleicht auch Programmierung von Webseiten (PHP, MySQL), hat große Ahnung von Sicherheit im Internet. Er müsste zwischen 16 und 19 Jahren alt sein, männlich und sehr von sich überzeugt, vermutlich ist/war er ein guter Schüler.

  2. Er wohnt nicht mehr zu Hause, sondern in einer eigenen Wohnung!

  3. Er verdient eigenes Geld mit seinem Wissen, nach seinen Angaben 25 Euro die Stunde!

  4. Wer von Euch hat einen Bekannten, der damit prahlt, dass er gerade jemanden im Internet "fertig macht", was für ein "dummer Looser" der doch ist und das dieser von nichts eine Ahnung habe. Vor allem Aussagen wie: "Der kriegt mich nie, ich mache das alles anonym" sind in dieser Hinsicht sehr hilfreich.

  5. Wer von Euch kann aus der Schreibweise, der Wortwahl und z. B. der Grammatik ein Muster eines Bekannten entdecken.

Alles wird streng vertraulich behandelt! Niemand muss dann später als Zeuge vor Gericht aussagen, wenn er das nicht möchte.

5506 Klicks

© Hadley B. Jones | Alle Rechte vorbehalten!
Gib mir einen aus!