Skip to content

Virus: Ihr angegebene Bankkonto ist nicht ausreichend gedeckt

Weil ich heute anscheinend diese eMails magisch anziehe, haue ich noch einen raus:

Sehr geehrte/r Gerd HöLler,

Sie haben eine offene Forderung bei unseren Mandanten Amazon GmbH. Das von Ihnen gespeicherte Bankkonto wurde im Moment der Abbuchung nicht ausreichend gedeckt um die Lastschrift auszuführen. 

Wir erwarten die Zahlung bis spätestens 19.08.2014 auf unser Konto. Für Rückfragen oder Reklamationen erwarten wir eine Kontaktaufnahme innerhalb des gleichen Zeitraums. Aufgrund des bestehenden Zahlungsverzug sind Sie verpflichtet dabei, die durch unsere Tätigkeit entstandenen Kosten von 26,91 Euro zu tragen. Namens und in Vollmacht unseren Mandanten fordern wir Sie auf, die offene Gesamtforderung schnellstens zu begleichen. 

Die Rufnummer und weitere Informationen finden Sie in Ihrer Rechnung anbei. Es erfolgt keine weitere Mahnung. Nach Ablauf der Frist wird die Angelegenheit dem Gericht und der Schufa übergeben. Eine volle Forderungsausstellung, der Sie alle Einzelpositionen entnehmen können, fügen wir bei. 

Mit verbindlichen Grüßen

Amazon GmbH

Beauftragter Rechtsanwalt Joshua Brantner

Diesmal sogar mit Anrede! Na, dass muss ja etwas Wichtiges sein, wenn ich von einem Anwalt eine eMail bekomme. Es ist mir zwar nicht bekannt, dass Amazons Anwälte über eMail korrespondieren (was sie sicher nicht machen), aber man weiß ja nie.

Natürlich der obligatorische Anhang:

Anhang

Ja, es ist ein Virus! Ich freu mich!

Virus

755 Klicks