Skip to content

Meine erste professionelle Single

Heute ist es dann also so weit. Ich fahre nach Igersheim ins Soundhouse 7, einem professionellen Tonstudio und nehme zusammen mit Thomas Hemming eine Single auf. Thomas hatte mich auf Facebook angeschrieben und meine Lieder auf meinem Youtube-Kanal gelobt, was ich schon erstaunlich fand. Noch erstaunlicher fand ich dann ihn selbst, denn er macht seinen Job mit so einer Hingabe, daß man aus dem Staunen gar nicht mehr raus kommt.

Ich habe lange überlegt, welches Lied “das erste” sein soll und zusammen mit Thomas haben wir uns für Ich will Dich entschieden, weil es vom Tempo und vom Text her eines der eingängigsten meiner Lieder ist. Natürlich hat das Lied, wie alle meine Lieder, eine eigene Geschichte und das Mädel, um das es dabei geht, weiß inzwischen auch Bescheid. Allerdings 20 Jahre zu spät, wobei wir inzwischen auch herausgefunden haben, dass es vermutlich nicht gut gegangen wäre. Aber so ist das Leben.

Große Pläne?

Eher nicht. Den Plan, einmal ein großer Musiker zu werden und ganze Hallen zu füllen, habe ich längst aufgegeben, dazu ist die Luft “da oben” viel zu dünn. Ich bin jetzt auch schon 50 Jahre alt, nicht mehr der Gesündeste und fühle mich “in meiner kleinen Welt” sehr wohl. Die Single ist eher ein Projekt, welches ich “noch durchziehen” muss, weil das in meinem Leben einfach noch fehlt.

Es ist ja nicht die erste CD, die ich veröffentlich habe. Auf Amazon können Sie unter hier mal nachschauen. Verkauft habe ich davon noch nicht eine einzige, aber das Zeug wird gestreamt (z.B. auf Spotify) wie verrückt.

2 Klicks

© Hadley B. Jones | Alle Rechte vorbehalten!
Gib mir einen aus!