Skip to content

Ingrooves auf Youtube mahnt ab

InGrooves001

 

Eine Firma namens "InGrooves", von der ich noch nie ewas gehört habe, sperrt Videos auf Youtube in meinem Namen, weil diese angeblich urheberrechtlich geschütztes Material von mir verwenden. Beanstandet wird aber nur ein freies Sample aus der Software "MAGIX Music Maker", an dem ich gar keine Rechte besitze, denn dieses Sample ist frei. Die Leute, deren Video deswegen gesperrt werden, drohen mit jetzt mit rechtlichen Konsequenzen, wenn ich die Sperrung nicht zurücknehme, weil ich keinen Anspruch auf dieses Sample habe. Natürlich habe ich das nicht und ich habe keine Ahnung, wie diese Firma dazu kommt, mich in meinem Namen zu vertreten.

Fehlerhafte Youtube-Software

Das Problem dabei liegt bei der Analyse-Software von Youtube. Da ich meine CD "offiziell" veröffentlicht habe, erkennt die YT-Software "einen Teil" meines Stückes in den beanstandeten Videos. Die Software kann nicht wissen, dass es sich dabei um ein freies Samples handelt, welches in zwei völlig unterschiedlichen Liedern verwendet wird. Ergo "denkt" die Software, da hat jemand mein Lied benutzt. Hat er aber nicht, er hat lediglich ein freies Sample für ein eigenes Lied verwendet.

Who the fuck is Ingrooves?

Ich habe nicht die geringste Ahnung, warum diese Firma in meinem Namen agiert. Ich habe vorher von Ingrooves noch nie etwas gehört. Ich habe die weder beauftragt, noch bevollmächtigt dies zu tun!

Brief vom Anwalt

Prompt trudelte gestern ein erster Anwaltsbrief ein. Und ich hatte erstmal keine Ahnung, was er überhaupt von mir will! Nachdem sich sein Mandant bei mir gemeldet hatte, wurde die Sache zwar aufgeklärt, aber eine Lösung ist noch nicht in Sicht, da ich diese Ingroove nicht erreiche und diese auf Emails nicht antworten!

31 Klicks

© Hadley B. Jones | Alle Rechte vorbehalten!
Gib mir einen aus!