Skip to content

Hadley vs. grün-feministisch-vegane Tierschützerfrauen

Nachdem Tim Mälzer auf Facebook während einer Geburtstagsfeier ein Bild von einem Spanferkel mit Partyhütchen machte und ich behauptete, dass Schweine nicht wissen, was "Glück" ist, ging unter meinem Beitrag so richtig die Post ab!

Mälzer
© Tim Mälzer / Facebook

Diskutiert nie mit grün-feministisch-veganen Tierschützerfrauen. Schon nach zwei Sätzen wirst Du nur noch beleidigt. Da war ich dann, weil ich Fleisch esse und behauptet habe, dass ein Schwein nicht erkennen könne was "Glück" ist, ein "menschenverachtender Egoist" mit einem "mickrigen, jämmerlichen Dasein", ich wurde zum Leichenfresser, Sexisten, Spezisten ernannt, war Idiot, Heulsuse und "unterbemittelter Idiot mit 100 Klicks auf seiner Künstlerseite", der "sich einbildet, was Besseres zu sein", der "vom Leben nicht die geringste Ahnung hat" und "der Konsum von Fleisch werde sowieso bald verboten!".

 Ich habe nichts gegen eine anständige Diskussion gegen Tierhaltung und globalen Auswirkungen des Massenfleischkonsums, aber diese Frauen sind so unfassbar intolerant jedweder anderer Meinung, und können sich nur wehren, in dem sie (bei mir vergeblich) versuchen, den Diskussionspartner auf persönlicher Ebene anzugreifen ("Du hast wohl ein Loch im Kopf" war da noch harmlos).
 
Wir haben 8% Veganer in Deutschland, und die "Militanten" davon sind kaum zu ertragen. Da wird einfach unreflektiert nachgeplappert, was man sich in veganen Kreisen so erzählt, da wird die Massentierhaltung mit der Sklaverei verglichen (was ich überhaupt nicht verstehen kann) und alles, was man sagt oder schreibt, ist absolut vergebliches Mühe, denn man wird sofort auf persönlicher Ebene angegriffen.
 
Leider ist der Diskussionsbeitrag beim Tim Mälzer nicht mehr da, anscheinend hatte der Administrator dann ein Einsehen und hat meinen Kommentar und die unfassbar dämlichen, beleidigenden, diffamierenden Antworten gegen meine Person gelöscht. 
Kommentare spiegeln nicht die Meinung des Webseitenbetreibers dar, sondern die Meinung des Schreibers. Sollte einer der Kommentare Ihre Rechte verletzen, genügt eine Email an mich, ich werde den Kommentar dann zeitnah löschen! Es ist nicht nötig, mir einen Anwalt auf den Hals zu hetzen!

1976 Klicks

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Noch keine Kommentare

Kommentar schreiben

Formular-Optionen

Kommentare werden erst nach redaktioneller Prüfung freigeschaltet!