Skip to content

Zwölf Aphthen im Mund, das ist extrem schmerzhaft

essen

Also zumindest gefühlt sind es zwölf Aphthen, ich habe drei größere am linken Gaumen und mehrere kleine von diesen Mistteilen hinten in Richtung Gaumensegel (das heißt wirklich so). Diese habe ich seit Freitag. Ich war am Donnerstag in der LBV Bäckerei in Bad Mergentheim (beim ActivCenter) und habe dort einen Cappuccino getrunken. Schon am Freitag kündigte sich dann die Katastrophe an, am Samstag ging dann nicht mehr: die Schmerzen von zwei großen und mehreren stecknadelkopfgroßen Aphten rauben einem echt den Verstand. Aus diesem Grunde gab’s heute nur eine Gemüsesuppe, weil “harte” Lebensmittel die Aphte aufreißen würden. Und das wird dann mal so richtig unangenehm!

Milde Gemüsesuppe

  • 1 große Kartoffel
  • 1 mittlere Karotte
  • 1 Stück Zucchini
  • eine Handvoll frischer Pilze

Kartoffel und Zucchini in kleine Stücke schneiden, die Karotte raspeln. Alles zusammen in einem halben Liter Gemüse- oder Fleischbrühe (ich habe selbstgemachte Brühe genommen, ein Brühwürfel tut’s aber

Ich hasse Schmerzen

Ich nehme seit vielen Monaten das Vitaminpräparat “Lavita” und habe nun gelesen, dass es auch durch ein “zu aktives Immunsystem” passieren kann, dass sich Aphten bilden. Mir ist auch aufgefallen, vor allem als ich noch E-Zigarette gedampft habe, dass ich immer wieder offene Stellen im Mund hatte. Sollte diese Empfindlichkeit vielleicht gar nicht vom Dampfen kommen, sondern vom zugegebenermaßen völlig überteuerten (aber rein natürlichen) Vitaminkonzentrat? Also bestelle ich dies erst mal ab und nehme es nicht mehr.

Behandlung der Aphten

Jeder weiß ein Hausmittelchen, aber die Wahrheit ist: es gibt keine wirksame Methode, die Heilung zu beschleunigen. Linderung kann man sich verschaffen, in dem man z.B. Kamistad Gel auf die betroffenen Stellen schmiert. Dies muss man aber relativ oft wiederholen, da der Speichel im Mund den Wirkstoff relativ schnell wieder wegspült.

Mein Fazit

Ich werde jetzt zunächst einmal den Vitamindrink weglassen (50 Euro mehr im Monat kann man schon gebrauchen) und ich werde mit Sicherheit in keinem Cafe dieser Welt mehr etwas aus der Tasse oder dem Glas trinken. Zumindest das nächste halbe Jahr nicht.

Ihre Bewertung dieses Artikels:
-2 | -1 | 0 | +1 | +2
Derzeitige Beurteilung: -81, 43 Stimme(n) 2040 Klicks
Zuletzt bearbeitet am 07.02.2017 14:11

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Noch keine Kommentare

Nur registrierte Benutzer dürfen Einträge kommentieren. Erstellen Sie sich einen eigenen Account hier und loggen Sie sich danach ein. Ihr Browser muss Cookies unterstützen.

Die Kommentarfunktion wurde vom Besitzer dieses Blogs in diesem Eintrag deaktiviert.

Kommentar schreiben

Formular-Optionen

Kommentare werden erst nach redaktioneller Prüfung freigeschaltet!