Skip to content

Der Browser Fingerprint

Ich habe schon 2013 einen Artikel darüber gemacht, dass Ermittlungsbehörden anhand von unveränderlichen Browserdaten einen “Fingerprint”, also einen Fingerabdruck eines Browsers machen können, wenn man mit diesem eine Webseite besucht. Jetzt gerade ist dieses Thema wieder aktuell und mit diesem Video möchte ich eines zeigen: Ja, den Fingerprint gibt es tatsächlich und nein, damit kann man nicht im Internet identifiziert werden. Der Fingerprint eines Browsers identifiziert den Browser, aber noch lange nicht den Menschen, der hinter der Tastatur sitzt.

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Noch keine Kommentare

Nur registrierte Benutzer dürfen Einträge kommentieren. Erstellen Sie sich einen eigenen Account hier und loggen Sie sich danach ein. Ihr Browser muss Cookies unterstützen.

Die Kommentarfunktion wurde vom Besitzer dieses Blogs in diesem Eintrag deaktiviert.

Kommentar schreiben

Formular-Optionen

Kommentare werden erst nach redaktioneller Prüfung freigeschaltet!