Skip to content

Bewertung: Cafe & Bistro Klostergarten | Tauberbischofsheim

Wir hatten einmal "Käse-Schinken-Spätzle" (11 Euro) und einmal "Kalbsfrikadellen mit Kartoffelsalat" (12 Euro). Zu den Käsepätzle gabs einen gemischten Salat. Das Essen bestand zu 99% aus Convenience-Produkten und so hat es auch geschmeckt. Nämlich gar nicht. Die Spätzle waren aus der Packung, den Schinken darin musste man mit der Lupe suchen, alles war fad und nicht wirklich gut.

20180816_12224420180816_122240

Meine Kalbsfrikadellen waren der volle Witz weil einfach nur winzig, verbrannt und völlig überwürzt, der Kartoffelsalat auf meinem Teller war aus dem Eimer. Der Senf war auf ein verwelktes lappriges Salatblatt geklatscht. Was der Balsamico-Essig auf meinem Teller sollte, da grüble ich jetzt noch drüber nach. Zudem waren beide Teller noch hoffnungslos überteuert. Der gemischte Salat war ebenfalls fast alles aus dem Glas und aus dem Eimer (Bohnen, Karotten, Rotkraut und Kartoffelsalat).

Da der Wirt auf dem Hof war, der auch der Koch ist, habe ich ihn drauf aufmerksam gemacht, dass uns das Essen nicht schmeckt und bin dafür dann auch noch blöd angemacht worden. Und natürlich fiel der Standardspruch: "Meine anderen Gäste mögen das, bis jetzt hat sich noch keiner beschwert!". Touristen beschweren sich nicht, sie kommen einfach nicht wieder.

Vollen Preis bezahlt

Und natürlich habe ich den vollen Preis bezahlt, obwohl unsere Teller zu 80% zurückgegangen sind! Kundendienst geht anders!

Kommentare spiegeln nicht die Meinung des Webseitenbetreibers dar, sondern die Meinung des Schreibers. Sollte einer der Kommentare Ihre Rechte verletzen, genügt eine Email an mich, ich werde den Kommentar dann zeitnah löschen! Es ist nicht nötig, mir einen Anwalt auf den Hals zu hetzen!

546 Klicks

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Frank am :

Der Wirt ist Ire und mit Sicherheit kein gelernter Koch. Wir waren vor ein paar Tagen dort und hatten das gleiche Problem. Es hat nicht geschmeckt. Als Koch würde ich mich schämen, so etwas auf den Tisch zu bringen!

Kommentar schreiben

Formular-Optionen

Kommentare werden erst nach redaktioneller Prüfung freigeschaltet!