Skip to content

Bewertung: Gasthaus Rössle & Hotel Am Südtor (Backnang)

Was soll man da noch sagen. Wie ich es schon oft betont habe, übernachte ich recht oft am Wochenende in Hotels, weil ich um vier Uhr nachts einfach zu müde bin im mehr als eine Stunde nach Hause zu fahren. Ich achte da immer ein wenig auf den Preis (unter 50 Euro wäre nicht schlecht für die paar Stunden), hatte da auch schon viel Glück, aber leider auch schon großes Pech. Das “Zum Rössle” in der Nähe von Backnang kann ich da auf keinen Fall empfehlen:

WhatsApp Image 2018-08-25 at 15.13.40 (1)WhatsApp Image 2018-08-25 at 15.13.40 (2)
WhatsApp Image 2018-08-25 at 15.13.40 (3)WhatsApp Image 2018-08-25 at 15.13.40 (4)
WhatsApp Image 2018-08-25 at 15.13.40 (5)WhatsApp Image 2018-08-25 at 15.13.39

WhatsApp Image 2018-08-25 at 15.13.40

Das waren zwar nur 35 Euro, aber was eine Katastrophe! Schauen Sie sich die Bilder an, das ist nicht zu fassen! Und ja, auf dem unteren Bild steht eine Knorr-Flasche mit Salatsoße. Und ja, das Bett links ist nicht gemacht. Und wieder ja, die Dusche und das WC waren auf dem Flur, in dem Zimmer gab es nicht mal ein Waschbecken. Verschlissenes Mobiliar, ein alter Tisch, ein verseuchter Teppich am Boden, zwei alte Stühle. Über das Bettgestell brauchen wir uns gar nicht zu unterhalten und dem “Nachttisch” sehen Sie selbst an, was ich davon halte.

Das Beste war aber der Zimmernachbar, denn ich dem Zimmer nebenan hat sich ein Obdachloser einquartiert, der sofort an meine Türe geklopft hat. Erst nachdem ich ihm (durch die geschlossene Türe) gesagt habe er solle sich gefälligst verpissen, hat der sich wieder in sein Zimmer geschlichen.

Ich habe dieses Zimmer fluchtartig verlassen und während ich die Treppe herunterlief, schrie der Obdachlose irgendwas unverständliches hinter mir her. Nachdem ich den Zimmerschlüssel auf den Tresen gelegt habe, bin ich abgehauen und habe mir in Backnang direkt ein Zimmer gesucht. Natürlich kam vom Wirt die Rechnung, die 35 Euro will der dann doch haben. Für was? Überwiesen hab’ ich aber dann doch.

Hotel am Südring in Backnang

Das ist mal eine komplett andere Kategorie, mein lieber Mann, da kann man echt nichts meckern. Das Zimmer war purer Luxus gegenüber dem Gasthof, dass ich eine Stunde zuvor fluchtartig verlassen hatte. Das Zimmer gibt's allerdings auch nicht für 40 Euro:

WhatsApp Image 2018-08-25 at 16.19.25WhatsApp Image 2018-08-25 at 16.19.25 (1)
WhatsApp Image 2018-08-25 at 16.19.25 (2)WhatsApp Image 2018-08-25 at 16.19.25 (3)
WhatsApp Image 2018-08-25 at 16.19.26WhatsApp Image 2018-08-25 at 16.19.26 (1)

Techno zur Nachtruhe

Und dann das: Ich komme um vier Uhr ins Hotel, möchte mich aufs Ohr legen und höre nur Bass. Leise, aber sehr dominant vibrierend, das Schlagen von einem Bass. Im Techno-Beat. Also 140 Schläge die Minute! Und dann das Geräusch des Aufzugs. Und immer noch Bass. Mittendrin wieder das Surren des Aufzugs. Ich habe fast eine Stunde gebraucht, um einzuschlafen (trotz Ohrenstöpsel) weil dieser Bass hat das ganze Gebäude in Schwingung versetzt. Da nutzen auch Ohrenstöpsel nichts, wenn das Bett vibriert! Die Lösung dann am nächsten Tag: Im Keller des Hotels ist eine Diskothek! Und der Bass war allgemeines Gespräch im Frühstücksraum. Und das Geräusch des Aufzugs auch. So schön das Zimmer ist, aber auch dieses Hotel landet leider auf meine “no go”-Liste!


Kommentare spiegeln nicht die Meinung des Webseitenbetreibers dar, sondern die Meinung des Schreibers. Sollte einer der Kommentare Ihre Rechte verletzen, genügt eine Email an mich, ich werde den Kommentar dann zeitnah löschen! Es ist nicht nötig, mir einen Anwalt auf den Hals zu hetzen!

442 Klicks

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Noch keine Kommentare

Kommentar schreiben

Formular-Optionen

Kommentare werden erst nach redaktioneller Prüfung freigeschaltet!