Skip to content

Google zerstört 10 Jahre meines Lebens | Youtube gesperrt

Und auf einmal war alles weg. Als ich gestern in meinen Youtube-Account wollte, sah ich das hier:

goog001

Mein Youtube-Kanal, sowie alle Unterkonten (Brand-Konten) waren gesperrt. Also schaute ich in mein GMAIL, was ich wieder reaktivieren konnte:

goog004goog003goog002
Auf die Bilder klicken

So wie das aussieht, hat wohl jemandem mein Video über die Viagra-Abzocke nicht gepasst und hat das Video gemeldet. In meinen Augen hat Google (oder irgendein Bot), dann völlig überreagiert und meinen kompletten Account gesperrt, es ist alles weg.

10 Jahre Hobbie einfach verschwunden

Mehr als 1.700 Videos sind damit vernichtet, 10 Jahre lang hab ich das gemacht. Google vernichtet einfach so, weil Google das kann, 10 Jahre meines Lebens. Ohne Begründung, denn "Ihr Video verstößt gegen Richtlinien" ist in meinen Augen keine Begründung, ich weiß bis jetzt nicht, gegen was denn genau das Video verstoßen haben soll. Wie kann es sein, dass irgendjemand Dein Video meldet und Google holt den Vorschlaghammer raus und sperrt nicht das Video, sondern den kompletten Kanal? Ich verstehe das nicht. Ich hatte eine Million Views im Jahr, 1.000.000 Views!

Widerspruch abgelehnt

Ein erster Widerspruch wurde bereits abgelehnt und ich hatte das schon einmal mit einem anderen Kanal (Chillout & Rhythm), da war das auch so. Ich gehe davon aus, dass ich meinen Kanal nicht wieder bekomme. Allerdings kann ich in 60 Tagen meine Beschwerde erneut einreichen, was ich auch machen werde.

Und was jetzt?

Jetzt werde ich erstmal eine Pause machen und mich anderen Dingen widmen. Es wird mir sehr schwerfallen, ohne Youtube, aber ich bekomme das schon irgendwie hin. Vielleicht hoste ich meine Videos auch einfach selbst, wer zwingt mich denn in ein Portal? Wenn ich die Videos auf meinem eigenen Webspace hochlade, dann kann mir das auch keiner löschen.

Und die Hoffnung stirbt zuletzt, ich hoffe immer noch, dass ich meinen Kanal wieder zurückbekomme!

UPDATE vom 13.02.2019

Ich habe mit einem Netzwerk Verbindung aufgenommen, und Noah hatte auch eine Erklärung für die harte Reaktion von Google: Der Bot dachte wohl, ich hätte in dem  Video Werbung für Viagra gemacht! Was natürlich absoluter Quatsch ist. Ich habe eine Stellungnahme geschrieben und Noah hat das an seinen Ansprechpartner von Youtube geschickt. Jetzt kann ich nur noch abwarten, ob ich meinen Kanal wiederbekomme!

2 Klicks

© Hadley B. Jones | Alle Rechte vorbehalten!
Gib mir einen aus!