Skip to content

FDP | Svenja Hahn | Sind Wähler grenzdebile Idioten?

svenja
© FDP / Svenja Hahn / Youtube


Das ist Svenja Hahn. Svenja ist bei der FDP. Klingt komisch, ist aber so. Und Svenja hat ein dolles Video gemacht in dem sie uns erklären will, wie man einen Wahlzettel ausfüllt. Nämlich den zur Europa-Wahl. Und sie möchte, dass man seine Kreuze bei ihrer Partei, also bei der FDP macht. Dabei benimmt sie sich wie ein grenzdebiles Frettchen, dass in der 3. Klasse die Baumschule geschmissen hat. Und ich frage mich, der ich seit 30 Jahren die FDP wähle, was nur in diese Frau gefahren ist. Sicher fanden das alle Verantwortlichen furchtbar lustig.

Ich kann das aber nicht nachvollziehen, ich finde dieses Video einfach nur furchtbar. Fremdschämfaktor hoch 10. Das ist echt nicht witzig und vielleicht ist Svenja schuld daran, dass ich mein Kreuz diesmal woanders mache. Eine Politikerin, die ihren Job nicht ernst nimmt und die in einem Video alle Wahlberechtigten als Idioten hinstellt, diese Partei wähle ich nicht.

Liebe FDP, nehmt dieses Video raus. Und versetzt diese Frau irgendwo nach Wolkenkuckucksheim. Wo es keiner merkt, wenn Sie mal wieder ihre infantile Ader rauslässt. Und entlasst alle, die das abgesegnet haben. Lest die Kommentare unter dem Video, dann wisst Ihr, was ich meine, hier mal vier Beispiele. Die Kommentare sind alle(!) so:

svenjakommis


DSGVO: Hinweis zu den Kommentaren (Opt-In-Verfahren)

Dieser Blog verwendet das "Opt-In"-Verfahren. Das bedeutet, Sie müssen eine gültige Emailadresse angeben, wenn Sie möchten, dass Ihr Kommentar veröffentlicht wird! Dabei wird Ihnen eine E-Mail zugeschickt, in dem sich ein Link befindet. Erst wenn Sie diesen Link angeklickt haben, geben Sie ihr Kommentar frei! Ihre E-Mail-Adresse wird dabei ausschließlich auf diesem System gespeichert, sie wird nicht weitergegeben und ist nicht für Dritte einsehbar. Zudem wird Ihre E-Mail-Adresse nicht im genehmigten Kommentar angezeigt ist also auch nicht für Besucher sichtbar! Wenn Sie dies nicht möchten, dürfen Sie den Ihnen zugeschickten Aktivierungslink nicht anklicken!

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Noch keine Kommentare

Kommentar schreiben

Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.
Um einen Kommentar hinterlassen zu können, erhalten Sie nach dem Kommentieren eine E-Mail mit Aktivierungslink an ihre angegebene Adresse.

Um maschinelle und automatische Übertragung von Spamkommentaren zu verhindern, bitte die Zeichenfolge im dargestellten Bild in der Eingabemaske eintragen. Nur wenn die Zeichenfolge richtig eingegeben wurde, kann der Kommentar angenommen werden. Bitte beachten Sie, dass Ihr Browser Cookies unterstützen muss, um dieses Verfahren anzuwenden.
CAPTCHA

Formular-Optionen

Kommentare werden erst nach redaktioneller Prüfung freigeschaltet!