Skip to content

Ist Jumbo Schreiner kein netter Mensch?

Vermutlich werden Sie ihn nicht mal kennen, denn er kommt fast nur in Galileo vor, in deren Folgen er sich durch diverse Lebensmittel futtert, was man ihm auch deutlich ansieht. Soll bedeuten, Thomas "Jumbo" Schreiner ist der "Mister XXL" des deutschen Fernsehens. Ich persönlich habe eine tiefe, sehr tiefe Abneigung gegen diese XXL-Futterei, denn ich finde es pervers und unnötig, während Millionen von Kindern jeden Tag dem Hungertod ausgesetzt sind, frisst sich ein Jumbo Schreiner durch ein 12-Kilo-Schnitzel und wird dabei immer fetter. Laut Wikipedia ist er auch als Schauspieler aktiv, sowie als Moderator und er durfte sogar in zwei Folgen von Game of Thrones als Synchronsprecher tätig sein.

Ich habe seine Beträge in Galileo an sich sehr gerne gesehen, denn er hat nicht nur XXL gemacht, sondern oftmals auch Beiträge, was wo herkommt und wie was an Lebensmitteln produziert wird. Gestört hat mich eben nur dieses XXL-Gefresse, ich kann das einfach nicht ab.

© Thomas Schreiner / Instagram / Eingebettet


Jumbo Schreiner hat natürlich auch einen Instagram-Account und was macht er da? Natürlich essen. Und nochmals essen. Und diese Portionen, die für eine vierköpfige Familie ausreichen, die bildet er gleich mit ab. Das ist sein gutes Recht, was er dann aber auch in Kauf nehmen muss, das ist Kritik. Und auf die kann er nicht so richtig. Ich habe keine Ahnung, was ihn da geritten hat, denn ich könnte mir denken, dass mein Kommentar noch eines der harmlosesten Kommentare ist, die er auf seinem Account bekommt:

046

Seine Antwort:

du kleiner Wichtigtuer! […] Willst du dich hier mit deinem Kommentar wichtig machen oder hast du ein Aufmerksamkeitsdefizit. Typen wie dich habe ich gefressen.

Da war ich aber echt baff, ich hätte mit vielem gerechnet, aber damit sicher nicht. Er hat mich in der Öffentlichkeit angeschnauzt und ich dachte: Wow! Das ist jetzt aber echt mal krass. Also Humor und Freundlichkeit scheinen bei ihm nicht so sehr vorhanden zu sein wie Körperfett. Also antwortete ich darauf:

047

Seine Antwort:

du bist nicht nur anmaßend, sondern auch ziemlich blöd – echt explosive Mischung viel Spaß in deinem beschissenen Leben

Als ich dann schrieb: "Ich kann nur hoffen, dass Du nicht der echte Jumbo bist", waren zuerst meine Kommentare gelöscht, und Sekunden später hat er mich gesperrt. Für jemanden, der für Rick Kavanian Texte geschrieben hat, finde ich das ziemlich heftig.



DSGVO: Hinweis zu den Kommentaren (Opt-In-Verfahren)

Dieser Blog verwendet das "Opt-In"-Verfahren. Das bedeutet, Sie müssen eine gültige Emailadresse angeben, wenn Sie möchten, dass Ihr Kommentar veröffentlicht wird! Dabei wird Ihnen eine E-Mail zugeschickt, in dem sich ein Link befindet. Erst wenn Sie diesen Link angeklickt haben, geben Sie ihr Kommentar frei! Ihre E-Mail-Adresse wird dabei ausschließlich auf diesem System gespeichert, sie wird nicht weitergegeben und ist nicht für Dritte einsehbar. Zudem wird Ihre E-Mail-Adresse nicht im genehmigten Kommentar angezeigt ist also auch nicht für Besucher sichtbar! Wenn Sie dies nicht möchten, dürfen Sie den Ihnen zugeschickten Aktivierungslink nicht anklicken!

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Noch keine Kommentare

Kommentar schreiben

Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.
Um einen Kommentar hinterlassen zu können, erhalten Sie nach dem Kommentieren eine E-Mail mit Aktivierungslink an ihre angegebene Adresse.

Um maschinelle und automatische Übertragung von Spamkommentaren zu verhindern, bitte die Zeichenfolge im dargestellten Bild in der Eingabemaske eintragen. Nur wenn die Zeichenfolge richtig eingegeben wurde, kann der Kommentar angenommen werden. Bitte beachten Sie, dass Ihr Browser Cookies unterstützen muss, um dieses Verfahren anzuwenden.
CAPTCHA

Formular-Optionen

Kommentare werden erst nach redaktioneller Prüfung freigeschaltet!