Skip to content

movie2k.to vom Netz genommen

Erneut ein schwerer Schlag gegen die Raubkopiererszene: Die Webseite movie2k.to, die jeden Tag Hunderttausende Besucher hatte, wurde vom Netz genommen, ruft man die Domain auf, wird auf eine Bitcoin-Fake-Seite verwiesen:

movie2k.to

Erst vor wenigen Wochen wurde die Sharing-Plattform Share-Online vom Netz genommen und damit sehr viele Warez-Plattformen vor große Probleme gestellt. Share-Online war der Platzhirsch unter den Hostern, seit 2007 wurden doch gigatonnen von illegaler Musik, Filme, Spiele und Software hochgeladen und auf Dutzenden Warez-Foren verlinkt. Alle diese Links waren nun mit einem Schlag tot.

movie2k.to sehr erfolgreich

Die Webseite gab es seit 2008 und wurde von zwei Männern betrieben, wie mehrere Zeitschriften berichten. Dabei wurden bis heute mehrere Millionen Euro verdient und z. T. durch ein Berliner Immobilienunternehmen in Gebäuden gesteckt. Man spricht von über 5 Millionen Euro, die über eine niederländische Briefkastenfirma geflossen sind.

Beide Männer erwarten nun hohe Haftstrafen, die Ermittlungen dauern aber noch an.

6 Klicks

© Hadley B. Jones | Alle Rechte vorbehalten!
Gib mir einen aus!