Skip to content

Dem Wendler seine Laura

Seit dem Oktober 2018 ist Michael Wendler wieder in aller Munde. Nein, nicht wegen seiner Musik, diese Zeiten sind längst vorbei, sondern weil er ein "junges Ding" namens Laura gedatet hat und sie nur kurze Zeit später als seine Freundin vorstellte. Gerüchten zu Folge haben beide ihren "Termin" ein paar Monate verschoben, denn vermutlich war Laura (so munkelt man) erst 17 Jahre alt, als sie den Wendler kennenlernte und seine Freundin wurde. Der Altersunterschied von fast 30 Jahren, und vor allem natürlich das junge Alter von Laura, ließen die Meldungen in den  (a)sozialen Medien fast explodieren.

Seitdem vergeht gefühlt nicht ein einziger Tag, an dem die Beiden nicht Thema in den Medien sind. Und, Sie können es sich denken, das Spektrum der Kommentare im Netz reicht von purem Hass bis zum kopfnickenden Anerkennen, welche "Schnecke" sich der Wendler da an Land gezogen hat.

Das kann man nicht leugnen......

Laura Müller ist eine sehr attraktive, junge Frau und sie weiß das auch. Ich finde, sie macht das gerade genau richtig, denn jetzt nicht "alles mitzunehmen" was man im Rampenlicht mitnehmen kann, wäre ein großer Fehler! Ich bin mir aber auch sicher, dass der Hass im Netz nicht gut für ihre noch sehr junge Seele ist, das wird Spuren für den Rest des Lebens hinterlassen. Dass diese Beziehung keinen Bestand hat, da kann man von ausgehen, vielleicht wird sie dem Wendler überdrüssig, vielleicht findet sie jemand Jüngeren. Aber in dieser Zeit, so finde ich, macht sie im Moment absolut alles richtig!

Die Laura im Playboy.....

....und dazu zähle ich auch das Playboy-Shooting. Wenn wir Männer mal ganz ehrlich zu uns sind, hätten wir die Laura abgewiesen? Hätten wir den Schneid gehabt zu sagen, nee, lass mal, ich bin zu alt für Dich? Mit Sicherheit nicht! Das ist einfach eine verdammt hübsche, junge Frau mit einem Hammerkörper. Punkt!

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

Playboy x Laura Mueller I’m on the PLAYBOY magazine @playboygermany what an HONOR / magazine now available *anzeige — MADE IT Magazin ab Donnerstag überall im HANDEL erhältlich! #playboy #playboycover #playboygermany @fboitin @playboy @playboygermany — Ich bin so unendlich stolz und überglücklich PLAYBOY COVER der aktuellen Februar Ausgabe 2020 sein zu dürfen Der Playboy steht für mich für ästhetische, stilvolle, erotische und professionelle Bilder und mit dieser Zusammenarbeit ist für mich ein großer Traum in Erfüllung gegangen Ich bin so dankbar dafür Ich habe mich selten so wohl in meiner Haut gefühlt, wie bei dem Shooting auf Mallorca und möchte auch anderen Frauen damit MUT machen: Lasst euch von anderen nicht verunsichern oder kritisieren, lernt euren Körper lieben, denn so wie ihr seid, seid ihr einzigartig und besonders? An dieser Stelle bedanke ich mich für das wundervolle Team und die tolle Zusammenarbeit mit @playboygermany Ich habe noch nie zuvor mit so lieben und tollen Menschen zusammen gearbeitet. Ich sende meinem Team tausend Küsse zu Ich habe euch alle so in mein Herz geschlossen. Also Ladies: Seid stolz auf eure Kurven und liebt euren Körper! Ganz egal was andere sagen, glaubt an eure Träume auch wenn Dich andere dafür verurteilen oder schlecht machen. Man lebt nur einmal und Du entscheidest WIE WITH LOVE Laura Sophie ©?Playboygermany

Ein Beitrag geteilt von LAURA SOPHIE MÜLLER (@lauramuellerofficial) am

DSGVO: Hinweis zu den Kommentaren (Opt-In-Verfahren)

Dieser Blog verwendet das "Opt-In"-Verfahren. Das bedeutet, Sie müssen eine gültige Emailadresse angeben, wenn Sie möchten, dass Ihr Kommentar veröffentlicht wird! Dabei wird Ihnen eine E-Mail zugeschickt, in dem sich ein Link befindet. Erst wenn Sie diesen Link angeklickt haben, geben Sie ihr Kommentar frei! Ihre E-Mail-Adresse wird dabei ausschließlich auf diesem System gespeichert, sie wird nicht weitergegeben und ist nicht für Dritte einsehbar. Zudem wird Ihre E-Mail-Adresse nicht im genehmigten Kommentar angezeigt ist also auch nicht für Besucher sichtbar! Wenn Sie dies nicht möchten, dürfen Sie den Ihnen zugeschickten Aktivierungslink nicht anklicken!

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Noch keine Kommentare

Kommentar schreiben

Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.
Um einen Kommentar hinterlassen zu können, erhalten Sie nach dem Kommentieren eine E-Mail mit Aktivierungslink an ihre angegebene Adresse.

Um maschinelle und automatische Übertragung von Spamkommentaren zu verhindern, bitte die Zeichenfolge im dargestellten Bild in der Eingabemaske eintragen. Nur wenn die Zeichenfolge richtig eingegeben wurde, kann der Kommentar angenommen werden. Bitte beachten Sie, dass Ihr Browser Cookies unterstützen muss, um dieses Verfahren anzuwenden.
CAPTCHA

Formular-Optionen

Kommentare werden erst nach redaktioneller Prüfung freigeschaltet!