Skip to content

PEARL und die Mondpreise

Ich bin schon sehr lange Kunde bei Pearl, wenn ich mich nicht täusche sind das die, die früher diesen kleinen Haushaltswarenkatalog mit den dünnen Blättern verschickt haben, ich kann mich da aber auch irren. Auf jeden Fall ist Pearl das deutsche Pendant zu Wish.com, was nicht nur die Auswahl, sondern auch sehr oft die Qualität der angebotenen Waren angeht. Natürlich habe ich den Newsletter abonniert und was mir immer wieder auffällt, sind die Mondpreise, die über dem Angebotspreis stehen:

p001
© PEARL 2020

Wer jetzt denkt, dann recherchieren wir dieses Preis mal, weil Rosenstein & Söhne doch mit Sicherheit eine eigene Webseite haben, der hat recht. Diese "Firma" hat tatsächlich eine eigene Webseite, die allerdings gehört zu Pearl:

p002
© PEARL 2020


Die machen also ihre Mondpreise selbst. Hab' ich eigentlich schon an anderer Stelle darauf hingewiesen, dass auf allen Webseiten, auf denen sich solche Aktionen befinden, die durchgestrichenen Preise alleine der Phantasie der Verantwortlichen entspringen?

203 Klicks

© Hadley B. Jones | Alle Rechte vorbehalten!
Gib mir einen aus!