Skip to content

Youtube: Stinkefinger verstößt gegen Richtlinien

Hallo Hadley B. Jones,

In unseren Community-Richtlinien wird beschrieben, welche Inhalte auf YouTube erlaubt sind und welche nicht. Dein Video Chloroquin: Malaria-Medikament gegen den Corona-Virus! wurde zur Überprüfung gemeldet. Bei der Überprüfung haben wir festgestellt, dass dein Video gegen unsere Richtlinien verstößt. Daher wurde dieses Video aus YouTube entfernt.

Wir können verstehen, wenn du deswegen enttäuscht bist. Es ist uns aber wichtig, dass YouTube eine sichere Plattform für alle Nutzer ist. Deshalb löschen wir Inhalte, die gegen unsere Richtlinien verstoßen. Wenn du der Meinung bist, dass es sich hierbei um einen Irrtum handelt, kannst du Beschwerde einlegen und wir prüfen den Fall noch einmal. Mehr Details findest du weiter unten.

Beschränkungen für Videoinhalte

Auf YouTube sind keine Inhalte zugelassen, in denen zu Gewalt oder gefährlichen Handlungen aufgefordert wird. Dies gilt ebenso für die Förderung entsprechender Aktivitäten, wenn sie das Risiko von ernsthaften körperlichen Verletzungen oder Todesfällen bergen. Wir dulden außerdem keine Inhalte, die auf schockierende, aufsehenerregende oder respektlose Weise präsentiert werden.

Solche Aktivitäten können in eingeschränktem Maße nur dann zugelassen werden, wenn sie bildenden oder dokumentarischen Zwecken dienen und nicht zur Nachahmung gedacht sind. Stelle beim Hochladen eines Videos sicher, dass im Titel und in der Beschreibung so viele Informationen wie möglich gepostet werden, damit wir und auch deine Zuschauer besser den primären Zweck des Videos erkennen können. Weitere Informationen dazu findest du hier.

Zunächst dachte ich mir nichts dabei und habe erstmal Beschwerde eingelegt. Dort kann man das Video dann nochmal anschauen und dann wurde mir klar, warum das Video gesperrt wurde. Das ist allerdings, gelinde ausgedrückt, mehr als lächerlich:

cloro002


© Hadley B. Jones | Alle Rechte vorbehalten!
Gib mir einen aus!