Skip to content

Hater | Das Internet ist krank | Anonyme Vollidioten

4f2f20ce-896b-429c-b51b-a01e15079dbc

Das bekam ich gerade als Kommentar unter meinem Youtube-Abschiedsvideo. Da will also ein mir vollkommen unbekannter und fremder "Typ" mich beim Jobcenter anschwärzen, weil ich Aufstockung beantragt habe und dieses Kommentar geschrieben habe:

822

Was sagt mir das über diesen armseligen Menschen, diese Meldemuschi? Das er keine Ahnung hat, was solche Vorgänge angeht. Das Geld von Youtube (Google) wird auf mein Konto überwiesen und ich muss dem Amt Kontoauszüge vorlegen. Spätestens dann wüssten die doch von den Einnahmen, die ich "angeblich" ja verschweige. Schwachsinn.


Google-Umsätze

823

Ich habe aus diesen Umsätzen auch nie ein Geheimnis gemacht, denn sie sind einfach nicht der Rede wert. Und selbstverständlich habe ich immer, wenn ich Aufstockung beantragt habe, diesen Einnahmen beim Jobcenter angegeben. Da ich das auch in meiner Steuererklärung mache, wäre es ziemlich dumm dies gegenüber dem Jobcenter zu vergessen. Das macht echt wenig Sinn, weil sich das Jobcenter hin und wieder auch die Steuererklärung des letzten Jahres aushändigen lässt.


Kommentare zum Brustkrebs meiner Frau

Ich lasse das mal unkommentiert, weil das an Abartigkeit kaum noch zu übertreffen ist. Was sind das bitte für Menschen?


825

826



© Hadley B. Jones | Alle Rechte vorbehalten!
Gib mir einen aus!