Skip to content

Digitalbonus.70 | mailbase.one | Das kommt mir spanisch vor!

Manche Emails, die man bekommt, lassen einen erstmal aufhorchen! Da will mir doch tatsächlich jemand einen Bonus von 70% auf die Erstellung einer Homepage gewähren und dabei auch gleichzeitig den Digitalbonus der LK-Bank für meine Homepage für mich sichern:

image

Klingt ja einfach zu schön, um wahr zu sein und ist es dann wahrscheinlich auch nicht! Im Grunde ist es immer noch so, wer sich nicht die Zeit nimmt, solche Angebote zu recherchieren, dem gehört es auch nicht anders wenn das Karma zuschlägt! Deswegen mal ganz langsam:

Aufgrund unserer Initiative „Digitalbonus. 70“ erhalten KMU, Kleingewerbetreibende und Freiberufler jetzt den erweiterten Digitalbonus von 70% für Homepage und Webshop (Diese waren bisher weitgehend von den staatlichen Beihilfen ausgeschlossen.)

Diese sind nicht nur "weitgehend" ausgeschlossen, sondern immer noch! Die LK-Bank fördert keine Erstellung reiner Webseiten:

Das können Sie nicht finanzieren:
Erstellung oder Optimierung der Website ohne gleichzeitige Integration in weitere betriebliche Abläufe!
Quelle: https://bit.ly/3x1sDUw

Und dann schau doch einfach mal, wo die Firma sitzt und wo die Links hingehen:

https://mailbase.one/affiliate24/?[…]

Der Link führt zu einer Webseite, die Email-Marketing anbietet! Das bedeutet, alleine durch diese Email weißt Du nicht, wer Dich da angeschrieben hat! Und auch die Adresse unten in der Email ist nicht die Adresse des Anbieters, sondern die des Email-Versenders, eine Firma auf den Kanarischen Inseln!

mailbase s.l., c.obispo vela 10, GC-35110 vecindario, Canary Islands

Dann wollen wir uns doch den Firmansitz auch einmal anschauen, denn wenn man von den Kanarischen Inseln aus arbeitet, das muss doch toll sein:

image

Ja, sag ich doch! Ist das nicht herrlich? Von dieser schmucken Hütte aus wird angeblich die Webseite mailbase.one betrieben, so steht es im Impressum der Seite:

image

Hast Du da nicht auch langsam so einen komischen Geschmack im Mund? Also ich schon! Trotzdem klicke ich mal auf den Link, um mir zumindest das Angebot anzusehen:

image

image

Da wird für fast 1.700 Euro eine Webseite angeboten, die aus nur einer einzigen Seite besteht! Eine Seite! Für 1.675 Euro! Achnee, sorry, es gibt ja eine Förderung (die es gar nicht gibt), denn der Staat zahlt ja was drauf (macht er eben nicht). Zusammen mit der Förderung von digitalbonus.70 und den 50% vom Staat zahlt man dann nur noch 500 Euro! Um die Anträge der Förderung kümmert sich die Firma, das brauchst Du nicht selbst zu machen! Aber der Abschuss ist der Shop, denn 2.500 Euro für eine "Landingpage" sowie einen Shop mit fünf(!) Produkten, was soll ich als ehemaliger Webdesigner dazu bitte sagen? Zusammen mit der "Förderung", die es (wir wissen es inzwischen) gar nicht gibt, bleiben immer noch 750 Euro Eigenanteil. Für einen Shop mit fünf Produkten!

image

Natürlich (klar) wird eine Anzahlung fällig, sonst fangen die feinen Herren gar nicht erst an zu arbeiten. In ein Formular auf der Seite kann man seine Daten eingeben, selbstverständlich mit Telefonnummer. Aber mal ehrlich, wer das macht, dem kann ich echt nicht mehr helfen!

Trackbacks

Keine Trackbacks

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Noch keine Kommentare

Kommentar schreiben

Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.

Um maschinelle und automatische Übertragung von Spamkommentaren zu verhindern, bitte die Zeichenfolge im dargestellten Bild in der Eingabemaske eintragen. Nur wenn die Zeichenfolge richtig eingegeben wurde, kann der Kommentar angenommen werden. Bitte beachten Sie, dass Ihr Browser Cookies unterstützen muss, um dieses Verfahren anzuwenden.
CAPTCHA


Warning: Undefined variable $headcss in /is/htdocs/wp12250357_4YYQG09J6H/www/cms/plugins/serendipity_event_lightbox/serendipity_event_lightbox.php on line 237