Skip to content

Google Earth: Das Wasser bewegt sich!

Angespornt durch die Meldung jemand hätte Atlantis über Google Earth entdeckt, habe ich mir die neue Version 5 heruntergeladen und installiert. Sowieso schon begeisterter Google-Spaziergänger (ich liebe New York!) war ich total überrascht als ich auf's offene Meer gezoomt habe. Das Meer ist nun animiert! Das bewegt sich! Ich hab' versucht ein Video davon zu machen, bin aber anscheinend zu blöd dazu. Probieren Sie es selber aus.

Hier mal ein paar Bilder meiner Lieblingsstadt. Man beachte das erste Bild, die vielen, vielen kleinen Kästchen, das sind alles Häuser. Diese Stadt ist so unfassbar groß, das sprengt fast meine Vorstellungskraft. Mich würde die Verwaltung einer solchen Stadt interessieren: Wasser, Strom, Lebensmittel, Schulen, Kindergärten, Verkehr. Das muss eine fast unlösbare Aufgabe sein.





Ihre Bewertung dieses Artikels:
-2 | -1 | 0 | +1 | +2
Derzeitige Beurteilung: -11, 6 Stimme(n) 5548 Klicks
Zuletzt bearbeitet am 27.02.2009 10:41