Skip to content

Zuwanderung in die soziale Hängematte

Mich kotzt dieses "political correctness" richtig an. Keiner traut sich, bei dem Thema "EU-Freizügigkeit" das Kind beim Namen zu nennen. Immer heißt es, die "arme Bevölkerung" aus Rumänien oder Bulgarien könnte zu uns abwandern.

Die Rede ist von Sinti und Roma

Also von der Menschengruppe, die im allgemeinen Sprachgebrauch –  und das ist nun mal so –  als Zigeuner bezeichnet werden. Inzwischen sind alle Zeitungen voll damit, aber keiner traut es sich laut auszusprechen, was aber viele  denken: "Wir wollen hier keine Zigeuner haben!"

Kommentare spiegeln nicht die Meinung des Webseitenbetreibers dar, sondern die Meinung des Schreibers. Sollte einer der Kommentare Ihre Rechte verletzen, genügt eine Email an mich, ich werde den Kommentar dann zeitnah löschen! Es ist nicht nötig, mir einen Anwalt auf den Hals zu hetzen!

"Zuwanderung in die soziale Hängematte " vollständig lesen
2900 Klicks