Skip to content

Wolfgang Petry - Einmal noch (2014)

Das soll der Versuch einer Rezension sein, aber ich sage es einfach klipp und klar: Ich finde diese CD ist komplett überflüssig. Alle Lieder klingen komplett gleich, nur der Text ist anders. Ich habe keine Ahnung, was die Leute an dieser "Deutschen-Diskofox-Mucke" toll finden, ich persönlich finde die absolut furchtbar. Man kann zwischen den Lieder auf diesem Album so gut wie keinen Unterschied erkennen und die Arragement sind nicht toll, das ist grauenhafter Schwachsinn. Wirklich, das ist so grausam, das kann man sich nicht anhören. Zumindest nicht in einem durch. Aber ich befürchte, dass dieses Album (das heute mit der Post kam) wieder mal durch die Decke gehen wird, weil Wolfgang Petry drauf steht. Ob er das nötig hatte? Ich denke eher nicht. Da konnten wohl seine Berater und vielleicht andere Leute im Hintergrund den Hals mal wieder nicht voll bekommen. Für mich wird mit dieser CD das monumentale Denkmal Wolfgang Petry ein Stück demontiert. Der Lack fängt an zu bröckeln. Schade, Wolle, das war wohl nix.

Einmalnoch


© Hadley B. Jones | Alle Rechte vorbehalten!
Gib mir einen aus!