Skip to content

Unfreundlicher Telekom-Monteur

Gerade von einem Mitarbeiter der Telekom von der Seite angemacht worden, weil ich, auf MEINEM Hof, vor einem Verteilerkasten geparkt habe. Das nächste Mal werde er mein Auto abschleppen lassen, wenn ich da nochmal stehe. In einem Ton, der mich echt sprachlos gemacht hat. Er habe das Recht dazu, weil der Grundstückseigentümer eine Erklärung zum Verteilerkasten unterschrieben habe. Diese Erklärung enthält aber nur ein Duldungsrecht, wie ich gerade von meiner Vermieterin erfahre. Der Ton macht halt die Musik. Der war echt aggressiv und angepisst und völlig überheblich, weil ich ihn gefragt habe, ob er wisse, warum die Festnetzlampe an meiner Fritzbox blinkt, nachdem ich mich als Kunde der Telekom zu erkennen gegeben habe. Woher solle er das wissen, ich solle doch bei Fritz anrufen.

Der hat echt was Falsches gefrühstückt. Das kommt dabei heraus, wenn man kleinen Leuten mit niedrigem Intellekt  etwas Macht gibt. Die können meistens nicht damit umgehen.

2510 Klicks

© Hadley B. Jones | Alle Rechte vorbehalten!
Gib mir einen aus!