Skip to content

Xtra-PC | Superschneller PC oder üble Abzocke?

header

Ich würde ja sagen: "Drei Mal dürfen Sie raten", aber Sie wissen es doch sicher auch so schon. Wenn ein Bericht mit "Computerfirmen hassen dieses Produkt" anfängt, dann kann das wieder mal nur übelste Abzocke sein. Und genau das ist es in diesem Fall auch wieder.

Mit diesem Video wird Werbung für einen USB-Stick gemacht, der aus jedem uralten PC oder Laptop einen superschnellen Rechner macht, der sich nicht zu verstecken braucht. Sie brauchen sich also keinen neuen PC oder Laptop anzuschaffen und "tausende von Euros" auszugeben, es reicht vollkommen, wenn Sie sich diesen Xtra-PC auf einem USB-Stick zulegen:

xtrapc002

Und was absolut klar ist: Je mehr GB der Stick hat, umso schneller läuft Ihr neuer PC aus der Hosentasche, den Sie überall mit hin nehmen können. Ja, denkt sich da der schlaue Mensch, wenn das so wäre, wer kauft dann bitte noch einen "mehrere tausend Euro" teuren PC? Das ist doch dann gar nicht nötig


64 GB USB-Stick für 9 Euro

Nehmen wir uns mal den Xtra-PC® Pro vor, den Sie auf der Webseite für 76 Euro kaufen sollen. Einen solchen USB-Stick bekommen Sie bei Amazon für knapp 9 Euro:

xtrapc003


Wie kommt der PC auf den Stick?

Na, was denken Sie? Natürlich mit einem kostenlosen LINUX-Paket! Das bekommen Sie in Dutzenden verschiedenen Versionen (z. B. Ubuntu), völlig kostenlos und z. T. mit zahlreichen, bereits vorinstallierten Programmen.

ubuntu


Xtra-PC® ist dann was?

Ein völlig überteuerter, mit einem kostenlosen LINUX versehener USB-Stick, der einzeln als USB-Stick nur einen Bruchteil dessen kostet, was für ihn verlangt wird, auf den ein Betriebssystem aufgespielt ist, dass sie überall im Netz umsonst haben können! Zudem ist die Werbung komplett irreführend, denn auch dieser Stick macht aus einem altersschwachen Laptop keinen Renner mehr.


134 Klicks

© Hadley B. Jones | Alle Rechte vorbehalten!
Gib mir einen aus!