Skip to content

Überraschung für GMX-Kunden

Eine Phishing-Mail, die es in sich hat und die Sie am Ende um 80 Euro im Monat erleichtern wird, wenn Sie tatsächlich so blöde sind und Ihre Kreditkartendaten eingeben.


Es fängt harmlos an

1007

Dieses Bild bekommen Sie in einer E-Mail. Hier wird schon mit einer "exclusiven Belohnung" gelockt, die Sie gewinnen können, wenn Sie einfach nur an einer Umfrage teilnehmen. Die verlinkte Webseite beginnt dann auch ganz harmlos mit den üblichen Fake-Bewertungen, um dann in einer Adressabfrage zu münden:

1008

Verstecktes Probe-ABO

Jetzt sollten Sie sich diese Seite besser anschauen, denn ganz unten, im Kleingedruckten, finden Sie folgenden Satz:

Alle Neukunden nehmen an der Verlosung für das gezeigte Kampagnenprodukt teil. Wenn Sie zu den glücklichen Gewinnern gehören, werden Sie direkt per E-Mail kontaktiert. Dieses Sonderangebot beinhaltet ein 6-Tage(-s) Probe-Abo eines angeschlossenen Abonnement-Services. Danach wird Ihre Kreditkarte automatisch mit der monatlichen Abo-Gebühr (80 EUR) belastet. Wenn Sie aus irgendeinem Grund mit dem Service nicht zufrieden sein sollten, können Sie mit einer Frist von 6 Tagen kündigen. Das Abonnement verlängert sich monatlich, sofern keine Kündigung erfolgt. Diese Kampagne läuft zum 31. Dezember 2020 aus.

Ist das illegal? Selbstverständlich! Erstens darf ein Gewinnspiel nicht mit einem kostenpflichtigen Abo verbunden werden und zweitens muss ein solches Abo deutlich gekennzeichnet sein! Das ist hier absolut nicht der Fall!


Wie viele fallen darauf rein?

Ich  bin mir sicher: Hunderte! Möchten Sie nicht auch ein teures Handy haben, nur mit der Teilnahme an einem kostenlosen Gewinnspiel? Hier wird auf die Gier der Menschheit spekuliert. Und wenn das nicht funktionieren würde, gäbe es diese E-Mails nicht!

185 Klicks

© Hadley B. Jones | Alle Rechte vorbehalten!
Gib mir einen aus!