Skip to content

Vatertagsessen

Ich bin echt froh, dass er wieder da ist. Er war jahrelang verschollen, hat sich nur ein- oder zweimal im Jahr telefonisch gemeldet. Doch seit ein paar Wochen weiß ich nun wieder, wo ich hingehen kann, wenn wir einmal essen gehen möchten: Ins Spaghetti-Haus nach Unterbalbach. Warum? Er macht die beste Pizza der Welt, alle Nudeln sind Hausgemacht, die Preise sind sensationell, die Athmosphäre im Lokal ist klasse und: Er ist ein echt netter Kerl! Er heißt übrigens Mike und ich kenne ihn seit 21 Jahren. Ich halte ihn für einen der besten Köche der Welt.

Und das haben wir heute gegessen: (1) Pizza Salami, (2) Tortellini, (3) Lasagne und (4) Rumpsteak (300 Gramm) mit Bandnudeln und Rahmsoße mit frischen Pilzen.

10 Klicks

© Hadley B. Jones | Alle Rechte vorbehalten!
Gib mir einen aus!