Skip to content

Der IPhone-Verkäufer ohne IPhone

Heute war ich zusammen mit einem Freund einen Geschäftspartner besuchen. Dort waren wir verabredet, weil ein T-Mobile-Verkäufer uns das IPhone4 vorführen sollte. Nachdem uns mein Geschäftspartner vorzüglich mit Bratwurst, Kartoffelbrei und Sauerkraut versorgt hatte (sehr, sehr lecker!) kam dann auch der IPhone-Mann und wir setzten uns an den Tisch, damit er mit seiner Vorführung beginnen kann. Das machte ihn dann sichtlich nervös und er holte zunächst ein Blackberry(!) aus der Tasche um damit irgendwelche Daten abzurufen.

Es kam dann aber der Zeitpunkt, an dem er nicht mehr drumherum kam. Er hatte zwar ein IPhone dabei, der Akku war aber leer. "Das macht nichts", sagte ich, "hinter ihnen befindet sich eine Steckdose!" Das nutzte aber auch nichts, denn er hatte auch kein Ladekabel dabei. Das war ihm alles sichtlich peinlich, nutzt in dem Falle aber nichts.

Und die Moral von der Geschichte? Ich habe einen neuen Witz: Kommt ein IPhone-Verkäufer mit einem Blackberry zu einem Kunden! 

189 Klicks