Skip to content

Meine Sicht der Dinge: Politik

Mir stinkt es z. B. gewaltig, dass alle unsere Politiker für ihren Job gar keine Ausbildung haben. Ich fordere einen Studienabschluss oder ein Diplom für alle(!) Politiker, die auf Bundesebene gewählt werden können. Wer Verteidigungsminister werden will, der muss das vorher ausführlich lernen/studieren. Was passiert wohl, wenn ich mich bei IBM als Buchhalter bewerbe? Ich bin gar kein Buchhalter! Ich kann aber durchsetzen, dass 51% aller Leute, die bei IBM arbeiten, mich als Buchhalter haben möchten. In der Wirtschaft funktioniert das nicht, in der Politik schon. Warum?

Jeder, wirklich jeder Depp, egal welche Bildung und egal welches Vorleben er hat (er darf nur nicht vorbestraft sein), darf sich in der BRD als Politiker aufstellen lassen. Wenn ich das möchte, könnte ich in wenigen Jahren im Parlament sitzen. Ich suche mir die richtige Partei, einen Werbestrategen, einen guten Photografen, einen Rethoriktrainer und einen begnadeten Redenschreiber (der eine Ahnung hat, von was er da schreibt). Dann lüge ich das Blaue vom Himmel runter, ich erfinde Neuerungen und Verbesserungen, dass sich die Balken biegen. Ich fordere alle meine Parteimitglieder auf, dem Volk "aufs Maul" zu schauen und in einem extra dafür eingerichteten Verteiler darüber zu berichten. Aus diesem "Ideen-Pool" nimmt dann mein Schreiber und mein Werbestratege die Ideen für die Reden und Vorträge. Ich lese nur ab, ich diskutiere nicht, denn ich habe keine Ahnung von dem, was ich da vortrage. Also ein Wahlkampf auf amerikanisch. Mit genügend finanziellem Hintergrund kann ich so in wenigen Jahren von einem unbekannten Niemand aus Niederstetten zu einem der meistgesehenen Männer in Deutschland werden. Ich gebe zu allem meine Meinung ab, die immer mit der überwiegenden Meinung des Volkes übereinstimmen muss. Im Grunde habe ich überhaupt keine Ahnung, was ich tue und von was ich rede. Das aber mache ich sehr gut. Vor der Wirtschaft rede ich im Armani-Anzug, vor den Stahlarbeitern im Ruhrpott in T-Shirt und Jeans. Mit den Jungen in diesem Land kommuniziere ich über Facebook und Twitter, über eine IPod-App gebe ich ständig meinen letzten Standort an und setze Fotos (meine armen Leibwächter, die bekommen richtig was zu tun).

Während dieser Zeit werden zwei Dinge passieren: Die etablierte Politik wird versuchen mich mundtot zu machen. Alles was ich vorhabe, ist so radikal, ein solch gewaltiger Umbruch, dass alle ihre Jobs verlieren werden.

  • Das Bürgergeld für deutsche Bundesbürger wird eingeführt, die Höhe ist noch festzusetzen
  • Es wird nur drei Steuersätze geben
  • dafür werden alle(!) privaten Vergütungen, Abschreibungen, Freibeträge, Vergünstigen des Staates abgeschafft! Also kein Wohngeld mehr, kein Kindergeld mehr, keine Sozialhilfe mehr, kein Hartz4 mehr!
  • Alle Subventionen für Industrie und Wirtschaft kommen auf den Prüfstand
  • Alle Subventionen für was auch immer kommen auf den Prüfstand
  • ... um es zu vereinfachen: Alle staatlichen Zahlungen, an wen auch immer, werden eingestellt und überprüft!
  • Für jedes neue Gesetz muss ein altes Gesetz verschwinden
  • Die Bundeswehr wird komplett abgewickelt, Teile daraus gehen in den Bundesgrenzschutz
  • Die Justiz wird aufgefordert ihren Weichspülkurs zu beenden. Z. B. werden "verminderte Zurechnungsfähigkeit wegen Alkohol oder Drogen" komplett abgeschafft! Wer Alkohol oder Drogen konsumiert wird komplett und voll haftbar für das verantwortlich gemacht, was er im Rausch angestellt hat.
  • Bis auf eine staatliche Krankenkasse werden alle weiteren staatlichen Krankenkassen abgewickelt, bestehende Strukturen aber weiter genutzt.
  • Politiker werden gesetzlich verpflichtet, dieser staatlichen Krankenkasse beizutreten, private Versicherungen werden Politikern nur noch als Ergänzung erlaubt.
  • Das Schulsystem wird komplett reformiert
  • Die Polizeibehörden werden komplett reformiert
  • Alle Behörden werden komplett reformiert, überflüssige Stellen und Ämter geschlossen und alle Bezüge kommen auf den Prüfstand
  • Die Diäten der Politiker werden tatsächlichen Gegebenheiten angepasst. Es kann nicht sein, dass ein Politiker, der sich den ganzen Tag den Arsch plattsitzt, dafür 10.000 Euro und mehr bekommt, während ein Bäckergeselle, der sich krank schuftet, nur 1.200 Euro Netto hat. Das Geld darf nicht mehr einer der Gründe dafür sein, dass Menschen Politiker werden.
  • Alle staatlichen Pensionen kommen auf den Prüfstand
  • Die Asyl- und Einwandererpolitik kommt, ohne wenn und aber, auf den Prüfstand. Hier gelten schlicht und einfach deutsche und nicht europäische Interessen. Es kann nicht angehen, dass rumänische Wanderarbeiter in Berlin 2.000 Euro monatlich für eine Scheinfirma bekommen. Da durch das Bürgergeld auch das Kindergeld weg fällt, ist der Zuwanderung von kinderreichen Familien, nur des Geldes wegen, schon Einhalt geboten.
  • Straffällige Einwanderer werden sofort abgeschoben, völlig unabhängig aus welchen Land sie kommen. Wer sich nicht benimmt, der fliegt raus.
  • Das Erlernen der deutschen Sprache wird für alle Einwanderer zur Pflicht gemacht und wird auch überprüft. Alle Einwanderer werden verpflichtend an einem Deutschkurs teilnehmen.
  • Es gilt absolute Meinungsfreiheit im Rahmen des moralischen und ethischen Miteinanders!
  • Es gilt Religionsfreiheit! Jeder darf der Religion nachgehen, der er angehört, solange sich diese Religion an bestehende oder noch einzuführende deutsche Gesetze hält.
  • Es gilt die absolute und uneingeschränkte Trennung von Staat und Kirche. Alle Bezüge zur Religion sind aus den Verfassungen, Gesetzen, Verordnungen, schlicht und einfach aus allem Staatlichen zu streichen.
  • Alle Verträge (Konkordate) mit allen Kirchen kommen auf den Prüfstand.
  • Alle Bundespolitiker (Bundestag) qualifizieren sich durch eine entsprechende Ausbildung. Gewählt werden diese Politiker vom Volk, dürfen aber keiner Partei angehören, keiner Organisation. Lobbyisten werden sofort wieder entfernt.
  • Es gilt eine allgemeine Wahlpflicht! Es muss mindestens eine Wahlbeteiligung von 75% erreicht werden, sonst werdend die Bürger, unter Androhung einer Ordnungsstrafe in Höhe von 1.000 Euro, zur Wahlurne gezwungen. Wer in einer Demokratie leben will, der muss sich auch daran beteiligen. Wahlberechtigt sind ausschließlich deutsche Bundesbürger.

Ist Ihnen das zu radikal? Mir nicht. Das ist nur ein Bruchteil dessen, wie ich mir einen Neuanfang dieses Staates vorstelle. Sicher, Sie können den einen oder anderen Punkt zerpflücken oder als "nicht durchführbar" hinstellen. Das ist mir egal. Alles ist durchführbar."Geht nicht" gibt's nicht.

Und was ist die zweite Sache, die mir passieren kann, wenn ich zu erfolgreich werde? Ich komme aus "unerklärlicher Ursache" mit meinem Wagen von der Straße ab...

8 Klicks

© Hadley B. Jones | Alle Rechte vorbehalten!
Gib mir einen aus!