Skip to content

Windowsmeldungen für DAU's

Manchmal frage ich mich, für welchen Schlag Mensch der gute Bill Windows erschaffen hat. Warum ich mich das frage? Weil ich mir, ehrlich gesagt, manchmal etwas verarscht vorkomme. Folgendes ist passiert:

Ich fahre morgens meinen Rechner hoch und tagsüber mache ich ihn mehrfach aus. Dazu fahre ich ihn aber nicht komplett herunter, sondern habe den Ruhezustand aktiviert. Dies hat den Vorteil, daß der Rechner nach dem Einschalten in 30 Sekunden wieder komplett zur Verfügung steht. Der zweite Vorteil ist, das alle laufenden Programme auch wieder da sind und ich sofort weiterarbeiten kann.

Das klappt auch sehr gut. Heute dann das: Ich hatte den Mediaplayer laufen um mich beim Putzen der Wohnung mit Musik zu berieseln. Dann mußte ich meine Tochter abholen und drückte auf den Ausknopf. Davon ausgehend, das der Rechner nun in den ruhezustand fährt, wollte ich den Monitor ausschalten. Da las ich folgende Meldung:


Ich habe selten eine dämlichere Anweisung gelesen. Wenn ich meinen Computer herunterfahre, dann stoppt also die Wiedergabe der Musik? Da wäre ich echt nicht von alleine draufgekommen. Ich frage mich immer wieder mal, warum Windows so aufgebläht ist (Vista braucht schon fast 5 GB auf der Platte, das TOS des ATARI hatte, incl. kompletter Fensterverwaltung 256 KB, das sind 0,002 GB). Wenn ich solche Meldungen lese, dann weiß ich warum das so ist. Virtual DJ, ein Programm für DJ's warnt auch, aber die Meldung ist sinnvoll:

Na bitte, Bill, es geht auch anders!

9 Klicks

© Hadley B. Jones | Alle Rechte vorbehalten!
Gib mir einen aus!