Skip to content

Die Schweinegrippe

Ehrlich, Leute, das geht mir inzwischen so auf den Sack, das glaubt Ihr gar nicht. Egal welche News-Seite ich öffne, überall bedroht mich die Schweinegrippe. Ich kann das nicht mehr sehen und erst recht nicht mehr hören. Die BILD schießt heute den Vogel ab:. Da frage ich mich wirklich, ob es nichts Schlimmeres zu berichten gibt. Also muss ich mal wieder herhalten, und ein paar Sachen erklären. Den letzten Anstoß dazu gab mir ein Freund (ein Danke an Joachim), der mir eine tolle Email darüber schickte, die mir aus der Seele sprach.


Also zunächst mal das Wort "Schweinegrippe": Es leitet sich ab von einer Grippe, die Schweine bekommen und heißt eigentlich "Schweineinfluenza". Diese ist aber auf den Menschen nicht übertragbar. Dieser Erreger mutierte aber (er veränderte sich) und ist in Mexiko "ausgebrochen". Unter der menschlichen Bevölkerung, wohl bemerkt. Er wurde nun unter dem Namen "Schweinegrippe" bekannt. Übrigens ist dieser Typ, also H1N1 auch für die Spanische Grippe zuständig, die 1918/19 weltweit 50 Millionen Menschen getötet hat. Das war eine Pandemie!

Doch nun erstmal zurück nach Mexiko. In Mexiko wohnen ca. 110 Millionen Einwohner (110.000.000 Menschen). Davon sind nun 160 Menschen gestorben. Tragisch für die Familien, aber völlig bedeutungslos, wenn das Wort "weltweite Pandemie" oder "ein Drittel der Bevölkerung ist in Gefahr" fällt. Denn die Sterberate in Mexiko, in Bezug auf die Schweinegrippe beträgt gerade mal 0,001%. In Mexiko starben dieses Jahr alleine während des Drogenkrieges fast 6.000 Menschen, es gab letztes Jahr (2008) 17.000 Verkehrstote, 96.000 Kinder jährlich erleben den ersten Geburtstag nicht (Kindersterberate, Stand 2005).

Jetzt das allerbeste an dieser Sache: Heute hat das Gesundheitsministerium von Mexiko-Stadt die bekannten Zahlen revidiert: Nicht 2.500 Menschen sind infiziert, sondern nur knapp 26! Und nicht 160 Menschen sind gestorben, sondern nur 7! Ich bin sehr gespannt, wie sich die BILD da rauswindet.

Nachtrag vom Sonntag, 3. Mai:

[quote]Bis Sonntagnachmittag berichtete das EU-Zentrum für Seuchenbekämpfung (ECDC) in Stockholm von weltweit 780 bestätigten Infektionen in insgesamt 18 Ländern. (N-TV)[/quote]
Was soll man dazu sagen. 780 Infektionen in 18 Ländern. Das sind 780 Kranke auf knapp 2 Milliarden Menschen.


23 Klicks

© Hadley B. Jones | Alle Rechte vorbehalten!
Gib mir einen aus!