Skip to content

Hier und da lasse ich mal was "kicken"….

Das ist wirklich nicht zu fassen. Obwohl er im Knast sitzt, kann sich ein Volker Bellendorf munter im Internet austoben, kann an HangOuts teilnehmen (liegt mir vor), kann seinen Facebook-Account bedienen und Artikel auf seiner Homepage schreiben. Und der neueste Artikel, damit hat er sich keinen Gefallen getan, denn noch mehr Geständnis geht nicht:

kicken
© Volker Bellendorf

Er kann es immer noch nicht lassen, mit seinen Betrügereien auch noch anzugeben. Mein Video zu "kicken" war eine Straftat! Er hat versucht bei dieser Aktion sich unberechtigter Weise die Urheberrechte an einem Lied anzueignen, welches ihm gar nicht gehört! Mit diesem Satz in seinem Arikel gibt er das auch noch zu. Da wird sich der Staatsanwalt in Hamm freuen.

87 Klicks
Zuletzt bearbeitet am 09.05.2019 19:55